/cms/cms.php?cmspage=./media/load/picture.php&id=303&sec=b580c2ac039827add347982f44281afc&value=400&which=width
"Künstler der apk zeigen Grafik und Kleinplastik"
11.09.2015 bis 11.10.2015
 | Kunsthaus Frankenthal
 
Vernissage am 11.09.15 um 18.30 Uhr
Begrüßung: Theo Wieder, Oberbürgermeister
Grußwort: Brigitte Sommer, Vorstandsvorsitzende der apk
Einführung: Wolfgang Diehl, Kunsthistoriker (Landau)
Musik: Guido Paliot, Saxophon

Die apk war in den Jahrzehnten bis heute die Interessenvertretung der Bildenden Künstler der Pfalz. Sie bildet das Fundament einer Bildenden Kunst, das die Unterschiedlichkeit der Generationen, der Stile und Anliegen vereinigte und vereinigt. Die Pfalzgalerie in Kaiserslautern ist die angestammte Heimat der jeweils aktuellen pfälzischen Kunst. In ihr wurden auch die meisten der alle zwei Jahre stattfindenden großen Jahresausstellungen gezeigt. Aber auch in Ludwigshafen, im Hambacher Schloss, im Zehnthaus Jockgrim, in der Pirmasenser Messehalle, in der Tuchfabrik Kusel, in der Villa Streccius Landau und in anderen Städten fanden jurierte Ausstellungen statt.

Im Vorfeld zur Ausstellung wurden 82 Exponate von 19 Künstlern eingereicht; davon 56 Grafiken und 26 Kleinplastiken. In der Ausstellung sind nun 35 Exponate zu sehen, die auch alle käuflich erworben werden können. Es ist die vierte Ausstellung in Frankenthal.

Teilnehmende Künstler:
  • Albert, Roland
  • Anton, Rosel
  • Bellaire, Nicole
  • Brauchle, Peter
  • Brenner, Thomas
  • Diehl, Wolfgang
  • Eckrich, Martin
  • Faber, Ursula
  • Fischer, Christine
  • Fritz, Wolfgang
  • Klos, Erika
  • Kühn, Dieter
  • Meckel, Petra
  • Meck, Günther
  • Rudlof, Sylvia
  • Rumpf, Barbara
  • Seiter, Karl
  • Strugalla Matthias


Veranstaltungsort:

Kunsthaus Frankenthal
Hans-Kopp-Straße 22
67227 Frankenthal (Pfalz)
Internet: Kunsthaus Frankenthal

Öffnungszeiten:
täglich, außer montags und an Feiertagen, von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Do. von 14.00 bis 20.00 Uhr