/cms/cms.php?cmspage=./media/load/picture.php&id=96&sec=4427870855ce51ec6ad917e3a8359c20&value=400&which=width
/cms/cms.php?cmspage=./media/load/picture.php&id=97&sec=3baad1423d761ec61c30774115ae1d3c&value=400&which=width
/cms/cms.php?cmspage=./media/load/picture.php&id=98&sec=afb6843d19b041c220da229ac8971bac&value=400&which=width
"schwarz + weiss"
Arbeiten von Erika Klos, Georg Pfadt und Karl-Heinz Deutsch
19.06.2011 bis 04.09.2011
 | Museum Pachen
 
Vernissage am 19.06.11 um 11.00 Uhr
Begrüßung: Michael Cullmann, 1. Beigeordneter der Stadt Rockenhausen
Einführung: Clemens Jöckle, Städtische Galerie Speyer


Professor Karl-Heinz Deutsch, geboren 1940 in Karlsruhe, Studium an der Kunsthochschule Karlsruhe, ist seit 1965 hauptberuflich freischaffender Künstler mit Lehraufträgen an verschiedenen Hochschulen. Intensive Begegnungen mit Architektur und Bauplastik, Gewinner mehrere Wettbewerbe "Kunst am Bau", zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Lebt in Jockgrim.

Erika Klos, geboren 1936 in Oberfranken, besuchte die Blochererschule in München im Studienzweig Gebrauchsgrafik. Sie lebt seit 1956 in Kaiserslautern. Seit 1976 Gruppen und Einzelausstellungen im In- und Ausland. In ihren Arbeiten vermittelt Erika Klos eine Fülle von Inhalten und Empfindungen. Sie lässt bewusst verschiedene ikonografische Interpretationsmöglichkeiten zu, was auch an der Titelwahl deutlich wird. Mit ihrer individuell entwickelten abstrakten Bildsprache, die das im Unterbewusstsein Verborgene materialisiert, vermag sie den Betrachter zu fesseln und zu verzaubern.

Dritter im Bunde ist Georg Pfadt, 1937 in Leimersheim geboren. Nach Gesellenprüfung als Zimmermann und Ingenieurstudium beschäftigt er sich seit 1970 mit Malerei. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen. Während seiner über 30-jährigen künstlerischen Laufbahn interessierte sich Georg Pfadt nie für abbildhaft-illustratorische Darstellungen, sondern konzentrierte sich auf die autonome und ungegenständliche Malerei, die in großzügiger Malweise auf größeren Formaten entsteht.