/cms/cms.php?cmspage=./media/load/picture.php&id=77&sec=1337bc2f307c61dcd61a82e4c99e153a&value=400&which=width
"Ohne DIN"
Jurierte Mitgliederausstellung
15.05.2011 bis 06.06.2011
 | Zehnthaus Jockgrim
 
Ohne DIN ist Name und Programm der diesjährigen Ausstellung der apk.
Hinter den drei Buchstaben, apk, verbirgt sich die Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler. Sie ist die traditionsreichste Künstlervereinigung in Rheinland-Pfalz. 1922 von einem Künstlerkreis um Albert Haueisen, Ludwig Waldschmidt, Daniel Wohlgemuth und August Croissant gegründet zählten damals zu ihren prominentesten Mitgliedern unter anderen Max Slevogt, Hans Purrmann, Otto Dill. Derzeit hat die APK über 150 Mitglieder, darunter die bekanntesten zeitgenössischen Pfälzer Künstler wie Otfried Culmann, Klaus Heinrich Keller und Karl-Heinz Deutsch.

Die apk erstrebt den Zusammenschluss der Künstler und Künstlerinnen, die in der Pfalz geboren sind oder dort leben. Der Verein fühlt sich vor allem der Aufgabe verpflichtet, den Kontakt zwischen den Kunstschaffenden und den Kunstbetrachtern herzustellen und dafür Begegnungen für den Gedankenaustausch zu ermöglichen.

Eine stattliche Reihe Reihe von Kunstschaffenden stellen in dieser aktuellen Jahresausstellung ihre Arbeiten vor: Roland Albert - Petra Beckmann - Wolfgang Blanke - Artur Bozem - Werner Brand - Peter Brauchle - Thomas Brenner - Gabriele Domay - Immanuel Victor Eiselstein - Stefan Forler - Klaus Fresenius - Reiner Kettenring - Erika Klos - Dieter Kühn - Charlotte Litzenburger - Herbert Lorenz - Edelgard Lösch - Petra Meckel - Felicitas Mentel - Annerose Nickel - Ulrich Oberst - Manfred Plathe - Achim Ribbeck - Klaus Scheu - Horst Schwab - Johanna Seiter - Horst Steier - Pan Stein - Matthias Strugalla - Irmgard Weber.

Ohne DIN, ohne Norm, einfach nur Kunst: Objekte, Malerei, Grafik.

Während der Vernissage betreuen wir die kleinen, ganz jungen 'Künstler' wie gewohnt im 'Kleinen Zehnthaus' ab 10.30 Uhr fachkundig beim Malen und Zeichnen, damit der Besuch der Vernissage für die ganze Familie zur Erholung und Entspannung werden kann.


Öffnungszeiten:
Sa. von 15.00 bis 17.00 Uhr
So. von 11.00 bis 17.00 Uhr